Streichung von schulautonomen Tagen usw.

Die Streichung der schulautonomen Tage, wie sie heute von der Regierung vorgeschlagen wurde, wäre sicher eine gute Maßnahme. Zusammen mit der Kürzung der Oster- und Pfingstferien und den zusätzlichen, unbezahlten Supplierstunden würden die Lehrer aber trotzdem nur auf rund 80 Stunden im Jahr zusätzlich kommen. Damit würden nach meinen Berechnungen, Lehrer wohl immer noch rund 330 Stunden im Jahr weniger arbeiten als ein durchschnittlicher Arbeitnehmer.

Übrigens: Sollte eine Lehrer/-in meine Zahlen anzweifeln, bin ich gerne bereit, mit ihm/ihr die Zahlen noch einmal genau durchzurechnen.