Scotty Mobil: Die Krux mit der Sommerzeit

Wer mir auf Twitter folgt weiß: Seit Wochen geisele ich die ÖBB, weil Scotty Mobil auf meinem Handy (HTC TyTN II mit Windows Mobile 6.1) immer noch die Winterzeit anzeigt.

Scotty Mobil ist eine Java-Anwendung, mit der man öffentliche Verkehrsverbindungen abfragen kann. Das schöne an Scotty Mobil ist, dass man sich die Fahrpläne für häufig benutzte Routen auf das Handy herunterladen kann, wodurch sie nicht nur schneller, sondern auch offline abfragbar sind.

Scotty Mobil zeigt in der Anwendung eine Uhrzeit an. Diese Uhrzeit wird auch als Standardzeit für alle Abfragen verwendet. Scotty Mobil hat auf meinem Handy die Umstellung auf die Sommerzeit nicht mitgemacht, wodurch ich bei jeder Abfrage händisch die Uhrzeit um eine Stunde vorstellen musste.

Heute habe ich die Entdeckung gemacht: Tief in den Einstellungen der Java-Anwendung liegt die Uhrzeit vergraben. Offensichtlich kann man bei Scotty Mobil eine Art “Uhrzeit-Offset” einstellen, sodass die Uhrzeit der Anwendung sich von der Systemzeit des Handys unterscheiden kann. Diese Uhrzeit habe ich korrigiert und Scotty Mobil funktioniert nun wieder so, wie ich es gewohnt bin.

Man kann diesen Vorfall jetzt als Benutzerfehler meinerseits einstufen und zu den Akten legen. Es bleiben jedoch zwei Kritikpunkte:

  1. Warum gibt es diese Funktion überhaupt? Und warum macht Sie die Zeitumstellung zweimal im Jahr nicht mit?
  2. Warum konnte mir der Kundendienst der ÖBB trotz mehrmaliger Beschwerde-Mails nicht helfen und mir keinen Hinweis auf diese einfache Lösung geben?